Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
14:43
6687 2bec 520

nasajunocam:

Dancing in the moonlight. See Jupiter and two of its largest moons - Io and Europa - in this enhanced-color JunoCam image from my latest flyby of the gas giant planet.

Reposted byquinneamelinowa
14:43
6280 4df0
14:43
8454 991c 520

hotdadcalendar:

true as hell

SonOfOrion
14:43
5420 1248 520
14:42
6976 6f21

incorrectfatesquotes:

lazuliiiii:

this looks like something from “incorrect fe quotes” but this is literally the first thing they say to each other in game

i honest to god thought we made this

takeyouricecream
14:42
5418 b408 520
Reposted byhashhugostiglitztomeshshowmetherainbowponurykosiarz100pgadula92wollahsfapfapfapNastyhugostiglitzerotyzmrocktennerjeyjeyjeyOrganometal
14:42
1448 55cc 520

This is the super friendly cat that just wants cuddles and scritches that I sometimes get to visit on my breaks and lunches.

takeyouricecream
14:42
5417 7740 520
swissfondue-interim
14:42

du bist was du isst.

Alle 35 Tage erneuert sich deine Haut. Deine Leber jeden Monat.
Dein Körper stellt neue Zellen aus dem her, was du zu dir nimmst.
Was du isst, wird sozusagen zu dir. Du hast die Wahl. ;-)

Sind wir wirklich alle krank? Die Pharmaindustrie will uns Glauben machen, dass sie für all unsere Leiden eine Lösung parat hält. Egal ob Migräne, Allergien, Depressionen oder das Burnout-Syndrom: Täglich impft uns die Werbung ein, dass wir ohne die Wunder-Pillen vom Fließband nicht gesund bleiben können. Unsere Gesundheit wurde zu einem Geschäft und die Pharmaindustrie könnte ohne unsere Krankheiten nicht existieren. Das nunmal sehr viele Beschwerden auf schlechte Ernährung und Mangelerscheinung zurück zu führen sind, ist den meisten nicht wirklich klar.

Ausführliche Zusatzinfos zum Thema Gesundheit / Ernährung: 

1) 34 Lebensmittel die den gesamten Körper reinigen

Durch gesunde Ernährung ist es möglich, seinen Körper von innen heraus zu reinigen. Der Körper wird durch die gesunde Nahrung entgiftet, so erzielt man einen optimalen Gesundheitszustand. Folgende Nahrungsmittel eignen sich dafür besonders, da sie den Stoffwechsel ankurbeln, die Verdauung optimieren und das Immunsystem stärken: 

Link zum Beitrag: https://goo.gl/4tJgJx

2) 20 Heilpflanzen für das Gehirn:

Heilpflanzen für das Gehirn zeichnen sich vor allem durch ihre positiven Auswirkungen auf unsere#Konzentrations-, #Lern- und #Denkfähigkeitaus. Sie sorgen durch ihre Inhaltsstoffe für eine bessere Leistungsfähigkeit unseres Gehirns, was gerade in der heutigen Zeit unabdingbar ist.

Die Heilpflanzen, die wir in unserer Liste aufführen helfen dabei Eure Konzentration zu steigern, Lern- und Denkfähigkeit zu verbessern, sie stärken Euer Erinnerungsvermögen, unterstützen Euch beim Lernen und vieles mehr.

Neben all diesen Dingen schützen einige Pflanzen dieser Liste unser Gehirn auf natürliche Art & Weise vor bestimmten Krankheiten und beugen diesen vor.

Link zum Beitrag: https://goo.gl/sGipRG

3) Neun gute Gründe, täglich Spirulina einzunehmen:

Die #Spirulina Alge wird der Kategorie #Superfoodzugeordnet. Das ist auch durchaus legitim, denn dieser Superlativ beschreibt Lebensmittel, die ein wahres Füllhorn an Nähr- und Vitalstoffen enthalten, über unzählige Enzyme verfügen, einen hohen Chlorophyllgehalt aufweisen und insgesamt eine basische Wirkung auf den Organismus zeigen. All diese Voraussetzungen erfüllt die Spirulina-Alge, so dass sich ihre vielseitigen positiven Wirkungen auf den Körper bereits erahnen lassen. Einige davon wollen wir Ihnen vorstellen, so dass auch Sie sich vielleicht schon bald zur Spirulina-Fangemeinde zählen werden.

Spirulina aktiviert die Selbstheilungskräfte

Die Nährstoffzusammensetzung der Spirulina sowie die hohe Bioverfügbarkeit der einzelnen Nähr- und Vitalstoffe versorgen den Körper äusserst schnell und sehr umfassend mit allem was er benötigt, um jede Körperzelle ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen, seine Abwehrkräfte zu stärken und sich von überschüssigen Säuren, Giften und anderen Schadstoffen zu befreien.

Letztlich bewirkt eine regelmässige Einnahme der Alge, dass die Selbstheilungskräfte des Körpers wieder aktiviert werden. Damit erklärt sich auch die breit gefächerte Wirkung der Spirulina in Bezug auf unterschiedlichste Erkrankungen.

Link zum Beitrag: https://goo.gl/EbOCgj

4) Superfood Weizengrassaft - Heilen mit Vitalstoffen:

#Weizengrassaft ist kein Hirngespinst gesundheitsfanatischer Hippies. Wissenschaftliche Studien attestieren den jungen Trieben des Weizens einen aussergewöhnlichen Reichtum an Vitalstoffen. Als Saft in die Ernährung integriert, alkalisiert Weizengras den Organismus auf zellulärer Ebene, stärkt das Immunsystem gegen Krankheitserreger und verzichtet zugleich auf das säurebildende, verschleimende Gluten von Weizenkörnern. Der enorme Gehalt an Antioxidantien im Weizengras weckt zudem das Interesse von Krebsforschern und alternativ praktizierenden Medizinern im Kampf gegen Zivilisationskrankheiten.

Weizengras ist reich an Chlorophyll

Tatsächlich ist Weizengras in der alternativen Gesundheitsszene kein Unbekannter. Passionierte Anhänger der natürlichen (rohköstlichen) Ernährung wie Ann Wigmore haben ganze Therapieformen gegen Zivilisationskrankheiten wie Krebs um das grüne Elixier kreiert.

Fundierte Nährstoffuntersuchungen stützen die Auffassung, dass es sich bei Weizengras um ein regelrechtes Superfood handelt und der regelmässige Genuss einer alkalisierenden Frischzellenkur gleichkommt. Überaus reich an Chlorophyll, Vitaminen, Mineralstoffen und Enzymen sollen wenige Gramm Weizengras den Nährstoffgehalt von mehreren Kilogramm Bio-Gemüse in den Schatten stellen. So enthalten 100 g Weizengras:

● 60-mal mehr Vitamin C als Orangen
● 50-mal mehr Vitamin E als Spinat
● 30-mal mehr Vitamin B1 als Kuhmilch
● 11-mal mehr Calcium als Rohmilch
● 5-mal mehr Eisen als Spinat
● 5-mal mehr Magnesium als Bananen

Nicht zu verachten ist zudem der enorme Eiweissanteil von Weizengras, was die Muskelmasse von grasenden Wildtieren erklärt. Im direkten Mengenvergleich übertrifft der Eiweissgehalt von Weizengras mit 24 Prozent denjenigen von Hühnereiern um das Doppelte und denjenigen von Kuhmilch gar um das Achtfache.

Das pflanzliche Eiweiss dieser Gräser überzeugt darüber hinaus mit einer für den Menschen idealen Zusammensetzung von essentiellen Aminosäuren. Die enthaltenen Enzyme P4D1 und D1G1 sollen zudem entzündungshemmend wirken und einen regenerierenden Effekt auf die DNA haben, beispielsweise nach Zell-Schädigungen durch Röntgenstrahlung und Radioaktivität.

Dr. Earp-Thomas vom Bloomingfield Laboratorium in New Jersey verwies in seinen Weizengras-Untersuchungen ausserdem auf das für Pflanzen eher untypische Vitamin B12 als auch auf das Vorkommen der Spurenelemente Zink und Selen, die für die Krebsprävention von Bedeutung sind.

Weizengrassaft lindert chronische Darmerkrankung

Während Naturheilkundler und Gesundheitsverfechter schon seit Jahrzehnten auf die Heilkraft von Weizengras schwören, beschäftigen sich klinische Studien erst seit wenigen Jahren mit den potentiellen gesundheitsfördernden Wirkstoffen dieser jungen Triebe. So hat eine Studie mit Patienten, die an der chronisch-entzündlichen Darmerkrankung Colitis ulcerosa litten, zu erstaunlichen Ergebnissen geführt.

Der Fachzeitschrift Scandinavian Journal of Gastroenterology zufolge wurden die Testpersonen einen Monat lang täglich mit 100 ml Weizengrassaft behandelt. Alle Teilnehmer, die die Studie beendeten, berichteten von einem deutlichen Rückgang ihrer Beschwerden. Die Forscher vermuten hinter dem beachtlichen Erfolgsrezept von Weizengras dessen hohen Gehalt an Antioxidantien.

Weizengrassaft Erfolg versprechend bei Brustkrebs

Auch Brustkrebspatienten, die sich einer Chemotherapie unterzogen, nahmen an Untersuchungen zur Wirksamkeit von Weizengras teil. Im Zentrum der Beobachtung stand der möglicherweise hemmende Einfluss von Weizengrassaft auf die sogenannte Myelotoxizität, einem lebensbedrohlichen Vorgang, bei dem die für Immunität, Blutgerinnung und Sauerstoffversorgung zuständigen Zellen abnehmen.

Die Probanden erhielten täglich 60 ml Weizengrassaft. Zwar konnten knapp 17 Prozent der Teilnehmer die Studie wegen Übelkeit nicht beenden. Die übrigen Ergebnisse gaben den Forschern jedoch genügend Aufschluss zur Annahme, dass die Wirkstoffe im Weizengras in der Lage sind, eine bestehende Myelotoxizität zu hemmen.

Weizengras absorbiert freie Radikale & reduziert Fettzellen

Auch eine Studie mit Laborratten machte die Heilkraft von Weizengras deutlich. Dabei zeigte sich, dass die grosse Anzahl der in Weizengras enthaltenen Antioxidantien freie Radikale ausser Gefecht setzen kann. Freie Radikale sind Stoffwechselprodukte, die an der Entstehung von Erkrankungen wie Krebs, Arteriosklerose und Rheuma beteiligt sein sollen.

Link zum Beitrag: https://goo.gl/YdOykN

5) Gerstengras – Wirkung und Inhaltsstoffe eines der wertvollsten Lebensmittel:

Der japanische Forscher Dr. Yoshihide Hagiwara hat bereits vor 40 Jahren in vielen Studien mehr als 250 chlorophyllhaltige Lebensmittel eingehend analysiert und dabei herausgefunden, dass #Gerstengrasmehr #Vitamine#Mineralien und #Spurenelemente,#Chlorophyll#Enzyme und #Bioflavonoide enthält als alle anderen untersuchten Pflanzen. Gerstengras zählt dank Dr. Hagiwara mit zu den am besten erforschten Lebensmittel.

Die wertvollen Inhaltsstoffe von Gerstengras
Gerstengras ist ein wahres „Füllhorn“ an lebenswichtigen Vital- und Nährstoffen:

● Kalzium: Der Gehalt an Kalzium ist doppelt so hoch als bei frischer Kuhmilch und Weizengras.

● B-Vitamine: Gerstengras enthält 30 mal mehr von allen B-Vitaminen als Milch. Darunter enthalten auch das seltene Vitamin B12 und die Vitamine B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B3 (Niacin) und B6 (Pyridoxin).

● Vitamin C: Der Vitamin-C-Gehalt ist sieben mal höher als bei der entsprechenden Gewichtsmenge Orangen.

● Eisen: Gerstengras enthält fünf mal mehr Eisen als Spinat.

● Kalium: Enthält doppelt so viel Kalium als Weizengras.

Weitere Vitamine: Gerstengras ist außerdem reichhaltig an

● Vitamin A (Beta-Karotin und Retinol), 
● Vitamin E, 
● Vitamin K, 
● Folsäure und 
● Pantothensäure.

Mineralstoffe: Gerstengras enthält die wichtigen Mineralstoffe

● Magnesium, 
● Natrium, 
● Phosphor, 
● Zink, 
● Schwefel, 
● Chlor und 
● Kupfer.

Spurenelemente: Enthalten sind auch die seltenen Spurenelemente 
● Selen (wichtig für den Zellschutz) und 
● Mangan (wichtig für den Knorpelaufbau) sowie 
● Chrom, 
● Molybdän und 
● Silizium

● Chlorophyll: Das Blattgrün Chlorophyll ist sozusagen das „Blut der Pflanzen“. Es ist kondensiertes (in Energie umgewandeltes) Sonnenlicht. Vom Aufbau her ähnelt es dem roten Blutfarbstoff unseres Körpers, dem Hämoglobin. Der Unterschied ist „nur“ dass beim Chlorophyll-Molekül in der Mitte kein Eisen-Atom sondern ein Magnesium-Atom eingeordnet ist.

● Enzyme: Enzyme sind Eiweißmoleküle und die Katalysatoren unseres Stoffwechsels. Ohne Enzyme funktioniert der Organismus nicht. Erst durch die Enzyme können die lebensnotwendigen Vitamine und Mineralstoffe überhaupt erst vom Organismus verwertet werden! Durch Erhitzen oder Einfrieren verschwinden die Enzyme aus der Nahrung – ein Grund dafür, dass Kochkost langfristig keine Vitalität und Gesundheit erhalten kann. Die „Enzym-Forschung“ ist noch sehr jung, doch im Gerstengras sind bisher mehr als 20 verschiedene Enzyme nachgewiesen worden. Darunter auch das seltene Enzym Superoxid-Dismutase (SOD), welches als Antioxidants im Körper wirkt. Das Isoflavonoid Isovitexin (2-O-GIV), bisher NUR im Gerstengras entdeckt, wirkt als Antioxidant und schützt vor krebserregenden Stoffen sowie vor Strahlenschäden (Radioaktivität).

● Aminosäuren: Gerstengras enthält außerdem noch etwa 40 % von unserem Organismus leicht verwertbare hochwertige Aminosäuren, die als Grundbaustoffe von Zellen und Gewebe dienen: 
Alanin, Alpha-Aminobuttersäure,Arginin, Asparaginsäure, Cystin, Glutamin, Glycin, Histidin, Hydroxyprolin, Leucin, Isoleucin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Tryptophan, Prolin, Rutin, Serin, Threonin und Valin.

● Weitere Bestandteile sind Bioflavonoide (sekundäre Pflanzenstoffe), ungesättigte Fettsäuren, Lipide und Ionen, sowie die „Wohlfühlhormone“ Serotonin und Tryptophan.

Die geniale gesundheitliche Wirkung von Gerstengras
Durch die großartige Zusammensetzung all dieser oben aufgeführten Vitalstoffe kann Gerstengras eine ganz besondere Rolle bei Herstellung und Erhaltung der Gesundheit spielen. Die zugeschriebenen Wirkungen sind weitreichend. Gerstengras wirkt zellaufbauend, entsäuernd, entschlackend, entgiftend, antibakteriell, keimtötend und entzündungshemmend, stimmungsaufhellend, beruhigend und entspannend.

● Übersäuerung und Säure-Base-Haushalt:
Gerstengras ist eines der besten Mittel zum Entsäuern, Entgiften und Entschlacken. Gerstengras, bzw. Gerstengrassaft wirkt stark basisch (alkalisierend) und somit entsäuernd und entschlackend auf den gesamten Organismus. Gerstengrassaft ist vielleicht das basischste Getränk überhaupt und ist deshalb bestens dazu geeignet das Säure-Base-Gleichgewicht des Organismus wiederherzustellen und zu stabilisieren.

● Krebserregende Giftstoffe und Schwermetalle:
Gerstengras kann vor krebserregenden Stoffen schützen, es hilft beim Aufbau von Zellen und Gewebe. Gerstengras erhört durch seinen hohen Enzym und Chlorophyll-Gehalt die Widerstandskraft des Organismus gegen Radioaktivität. Es hilft dem Körper außerdem bei der Ausleitung / Ausscheidung von Giftstoffen und Schwermetallen wie Quecksilber, Blei, Arsen und Cadmium.

● Blutkreislauf – Herz-Kreislauf:
Gerstengras fördert dich Durchblutung und Sauerstoffversorgung. Es wirkt positiv auf den Cholesterinspiegel und den Blutdruck. Es hilft bei Blutarmut und Antriebsschwäche.

● Magen – Verdauungsapparat:
Gerstengras unterstützt den Verdauungsapparat, hilft bei der Verdauung mit besserer Ausscheidung von Salzsäure im Magen.

● Stress, Schlafstörungen, Hyperaktivität und ADS:
Gerstengras wirkt beruhigend, entspannend und stimmungsaufhellend auf den gesamten Organismus. Es hilft dabei Spannungen und Stress abzubauen und insgesamt das Wohlbefinden zu steigern. Gerade für stressgeplagte Menschen, bei Schlafstörungen und auch bei Hyperaktivität kann Gerstengras eine wertvolle Unterstützung bieten. Durch den hohen Mineralstoffgehalt kann Gerstengras Kindern mit ADS (Aufmerksamkeitsdefizit) helfen, sich besser zu konzentrieren.

● Weitere Wirkungen:
Weiterhin unterstützt Gerstengras die Funktion von Leber und Bauchspeicheldrüse. Es kann bei Allergien und Hautproblemen wie Schuppenflechte oder Neurodermitis helfen. Gerstengras kann durch seinen hohen Gehalt an organischem Natrium Kalziumablagerungen an Gelenken lösen und hilft bei der Erhaltung einer gesunden Knochenstruktur. Gerstengras erhöht bei Einnahme über Stunden hinweg die natürlichen Killerzellen (NKZ) die Schadstoffe abbauen. In Japan gilt Gerstengras übrigens auch als Aphrodisiakum, weshalb es sich vielleicht auch positiv auf das Liebesleben auswirken könnte.

Kurzum ausgedrückt fördert und erhält Gerstengras die Gesundheit. Diese Pflanze hat einen nicht unerheblichen Einfluss auf das körperliche und geistige Wohlbefinden und steigert in hohem Maße die Vitalität.

Link zum Beitrag: https://goo.gl/uVNxUf

6) Wie Kräuter deine Chakren reinigen und heilen:

Mutter Natur schenkt uns Kraft.
Pflanzen sind ein Geschenk, ob nun ein Geschenk Gottes oder der Natur. Seit Tausenden von Jahren nähren, heilen und beleben sie unseren Geist und Körper. Verschiedene Pflanzen haben deshalb heilende Kräfte für Mensch und Tier. Dabei haben sie unterschiedliche Anwendungsbereiche, ob nun Aloe Vera äußerlich als Heilmittel für kleine Verletzungen oder Pfefferminz als Tee für Magen und Seele.

Es heißt, dass Pflanzen eine Schwingungsfrequenz haben, welche im Einklang mit unserem Körper und unserer Psyche sind. Diese Schwingungen können dazu beitragen die 7 Hauptchakren auszubalancieren, zu heilen und den Energiehaushalt auszugleichen. Einige von diesen Pflanzen eignen sich besonders gut zum Chakren reinigen. 

Link zum Beitrag: https://goo.gl/trVXFD

7) Die Top 9 der basischen Lebensmittel 

Die basische Ernährung ist beliebt. Und viele Menschen achten darauf, Ihre Ernährung zu 70 bis 80 Prozent aus basischen Lebensmitteln zusammen zu stellen. Die Störung, die heutzutage am meisten durch falsche Ernährung begünstigt wird, ist die so genannte Übersäuerung des Körpers. An dieser Stelle kommt korrigierend die basische Ernährung ins Spiel. Sie sorgt für alle Nähr- und Vitalstoffe, die der menschliche Körper braucht, um sein gesundes Gleichgewicht zu halten. Kennen Sie die Top 9 der basischen Lebensmittel?

Link zum Beitrag: https://goo.gl/y5lElP
Reposted bypleasantone pleasantone
SonOfOrion
14:41
5411 ea4b 520
Mogreatdane
14:41

Hazmat & Decon Trailers

Deliver hazardous material safely with a 24 ft command response trailer with generator, bathroom, awning, closet, fold up desk and many other features.
mart6na
14:41
5409 2642
Reposted byedhellgketburdeltataltesucznikinzynierduburpemusnahzupsonOhSnappenispenispenislolPaseroVirusmichalkoziolathlinkivlovmojoscojokrolowa-sniegudupabladaniklashniklashkovlStorvopperrozalkadotmariusztriadwarrior
14:41
14:40
14:40
14:40
3727 7613 520
14:40
0556 62ac 520

ewanmcgregorsource:

Ewan McGregor for GQ Germany 2016

Reposted byhappykokeshi happykokeshi
14:40
0420 a03d 520

bewareofmpreg:

jojo’s bizarre adventure (1993)

14:39
9485 624d 520

hachidraws:

Having seen Lance trying to beat that Boss, I really hope he and Pidge become gaming buddies

14:39
9486 bae6 520

badsuki:

miluuu:

sharing a blanket and stories of the day

oh god i need me some fluff like this after season 4

Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl